P1000190.jpg

Heidelbergman 27.8.14

Pedro Leischwitz dritter Baden-Württembergischer Triathlonmeister

(Pressenotiz 04.Aug 2014)

Bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Kurz-Triathlon in Heidelberg im Rahmen des „Heidelbergman“ erkämpfte sich ASG-Triathlet Pedro Leischwitz einen beachtlichen dritten Platz in der AK M55. Waren die 1,6 Kilometer Schwimmen flussabwärts im Neckar mit leichter Strömung in 24:49 Minuten noch recht angenehm, so folgten 35 anspruchsvolle Radkilometer in deren Verlauf zweimal der Königstuhl zu überwinden war.

In seiner Paradedisziplin konnte der Altmeister seine Konkurrenten im Kampf um Platz drei auf Distanz halten.

Auch auf dem abschließenden Zehn-Kilometerlauf ging es über den Philosophenweg steil bergauf, bevor der Wendepunkt erreicht wurde und der ASG-Routinier seinen dritten Rang in 2:31:44 Stunden  bis ins Ziel am Heidelberger Neckarufer verteidigte. Da auch gleichzeitig der „Heidelbergman“ die vierte Station des BASF-Triathlon-Cup Rhein-Neckar war, ist dem 55-jährigen nach den guten Platzierungen in Maxdorf (Rang 3) und in Ladenburg (Rang 2), vor dem abschließenden Wettbewerb in Viernheim, der 2.Platz in der Gesamtwertung des BASF-Triathlon-Cups Rhein-Neckar nicht mehr zu nehmen.        

Ende Pressenotiz - cry

 

Und was sonst noch beim Heidelbergman lief -- und vor allem Wer?:

  • Thorsten Maier und Ralph Wolfbeisz:   Triathlon (wie Pedro)
  • Rainer Hüber:   Staffel-Rad  (lauter Ü-60 Jungs)

 

PLATZ

NAME

AK

AK_PL

GES_ZEIT

SWIM

Rng

RAD

Rng

LAUF

Rng

61

Leischwitz Pedro

TM55

3

02:32:44

00:24:49

95

00:00:00

0

00:00:00

0

103

Maier Thorsten

TM35

13

02:51:27

00:23:59

84

01:33:37

61

00:53:51

74

105

Wolfbeisz Ralph

TM45

9

02:51:45

00:23:07

74

01:38:41

78

00:49:57

57

                     

98

 Stapf - Hüber - G

(Staffel)

 

02:48:21

00:24:39

80

01:32:56

50

00:50:46

54