Wiesloch: Alte Hasen und Nachwuchsläufer

Bericht vom Stadtlauf Wiesloch

Der strömende Regen ließ einen unangenehmen Lauf befürchten,doch zum Start um 10:00 Uhr hörte es rechtzeitig auf und sogar die Sonne ließ sich in der zweiten Runde blicken.Unter den 700 Läufern waren 4 ASG-ler am Start. Ann-Margit Hellmich erreichte ihr persönliches Ziel unter 50min zu bleiben,und lief mit einer Zeit von 49:57 auf Platz 2 in ihrer AK 35. Bernd Lang,Francesco Caccamo und ich (Roberta) hatten noch den Marathon vom WE in den Beinen, konnten dennoch gut mithalten.

 Mit einer Zeit von 50:46 reichte es in meiner stark besetzten AK 40 nur für den 6.Platz. Kurz nach mir war Bernd Lang mit einer Zeit von 51:49 im Ziel. Auf Francesco Caccamo haben wir heute nicht lang warten müssen, er war nach 59:02 im Ziel.

Von den Sunshine Runners,die von den ASG-lern Heidi Zahn und Torsten Neumann betreut werden,waren acht am Start und zwei schafften es aufs Treppchen. Mestin Berhane mit 36:34 in der Gesamtwertung auf Platz 5 und in der MHK auf Platz 3,und Tesfahanes Zersenay mit einer Zeit von 41:12 in der AK 30 auf Platz 3 Beim anschließenden Bambini Lauf über 300m, startete der 4 jährige Sohn von Ann-Margit Hellmich, Pascal Dechaust, sein erster Lauf,für die ASG und machte es seiner stolzen Mutter nach! Mit einer Zeit von 00:01:47 läuft er auf Platz 2 in seiner AK04 Herzlichen Glückwunsch kleiner Mann! 

Wir waren alle sehr zufrieden,nicht nur wegen der eigenen Leistungen,sondern weil wir spätestens heute gesehen haben,dass sich der ASG-Nachwuchs prima entwickelt und uns vermutlich bald schon stehen lassen wird.