081207-Nikolauslauf-12.jpg

Summertime Triathlon Karlsdorf

Im Schatten des Europa- und Weltmeisters und Hawaiisiegers Sebastian Kienle 

Eine kleine Gruppe von ASG-Triathleten startete beim Summertime Triathlon in Karlsdorf – Neuthard beim Sprint und der olympischen Distanz und alle schafften die selbst gesteckten Ziele. „Wir wollen den Hawaisieger von 2014, Sebastian Kienle, auf der olympischen Distanz vor uns her treiben“ gaben die Hockenheimer Starter mit einem breiten Grinsen ihr nicht so ganz ernst gemeintes Ziel vor dem Start kund, freuten sich aber mit einigen Topathleten an den Start zu gehen.

Im Sprint (0,75 km Schwimmen, 23 km Rad, 6,6 km Lauf) startete Nicolas Neumann (Jg. 1995) zu seinem ersten Triathlon. „Schwimmen hätte besser sein können, aber Rad und Lauf liefs super“ so der Nachwuchsathlet, der am Ende hochzufrieden mit seiner Zeit von 1:29:54 h war und auf Platz 8 seiner AK-Wertung landete.

Mit unterschiedlichen Zielen starteten die „newcomer“ Christian Klefenz (Jg. 1980) und Siegfried Kahl (Jg.1964). Beide starteten erstmals in diesem Jahr auf der olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf). „Deutlich unter 2:30 h habe ich auf dem Plan“ so Christian Klefenz, der mit 2:21:36 h zweistellig in der Endabrechnung auf Platz 84 und der Alterklassenwertung auf Platz 12 landete. Sein Sohn Tim feuerte den Vater so gut an, dass dieser beinahe die 1-Stunden Marke auf der Radstrecke knackte. „Unter 3 h solls am Ende werden“, so Siegfried Kahl bei seinem zweiten Olympischen. „Beim Schwimmen musste ich einige Male Wasser schlucken, bevor es rund lief und ich auf der Radstrecke in meinem Element war“. 2:53:47 h standen am Ende und es kamen noch zahlreiche Starter später an.

Als „Hoggemer Flitzer“ gingen Birgit Pfisterer, Benjamin Weis und Alina Baumann als Mixed-Staffel auf die olympische Distanz. „Wir waren heilfroh nach technischem Defekt am Rennrad vor dem Start doch noch erfolgreich dabei gewesen zu sein und es hat viel so viel Spaß gemacht“ so die Drei unisono. Platz 3 bei den Mixed Staffeln wurde es am Ende in einer Zeit von 2:38:31 h.